(Gebraucht) FernsehFee 2.0 Sat-Receiver

Produkt-Spezifikationen

* Betriebssystem: Android 4.2.2

* neuster Flash-Player 11.1 mit peer to peer TV Streaming, Versionen 10.x können das nicht.

* CPU: Amlogic 8726-M3, 1 GHz Cortex-A9 (Antutu Benchmark 2910 bei lfd. Apps)

* RAM Speicher: 1 GB DDR II

* Intener ROM/Flash-Speicher: 4 GB Nand Flash

* Full HD 1080P Hardware Video Decoder, spielt auch 1080i Videos, HD Auflösung max. 1920x1080 pixel

* 4*USB: 3* USB 2.0 + einmal OTG MiniUSB. Recording auf Festplatten mit mehr als 3 GB (GPT)

* Aufnahme nur auf lokale Festplatten,keine Netzwerklaufwerke (späteres Kopieren aber möglich)

* WiFi: 802.11b/n/g, WLAN Dualband (auch 5 GHZ), Hotspot, VPN

* Dolby Digital + 5.1 Surround Sound via HDMI

* Video Formate: MKV,TS,TP,M2TS,RM/RMVB,BD-ISO,AVI,MPG,VOB,DAT,ASF,TRP,FLV

* Video Codecs: Mpeg1/2/4, H.264, VC-1, Divx, Xvid, RM8/9/10, VP6

* Audio Formate: MP3, OGG, WMA, WMAPRO

* Audio Codecs: DTS, AC3, LPCM, FLAC, HE-AAC

* Bilder Formate: JPG, BMP, GIF, TIFF, PNG

* Sprachen: Dänisch, Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Norwegisch, Portugiesisch. Schwedisch, Türkisch, Griechisch, Koreanisch, Japanisch und Chinesisch vereinfacht, Chinesisch Traditionell

* Unterstütze Untertitel: SRT, SUB, IDX, SSA and SMI

* Unterstütze Filesysteme: FAT16, FAT32 und NTFS

* E-Mail und Instant Messenger, Online Video, Musik und Games

* Google Market

* Videotext (nicht alle Sender unterstützen Videotext, wo möglich verlinken wir dann auf Online-Angebote des Senders)

* HbbTV (derzeit mit Einschränkungen, nur wenige Sender unterstützen derzeit überhaupt HbbTV)

Power

● Netzteil: DC 12V/1.5A (auch im Wohnmobil nutzbar)

● Stromverbrauch: max 8W

● Stand-by: max 1 W

Tuner DVB-S2, HDTV

● Input Frequency Range:950~2150MHz

● RF input Signal Level: -65 ~ -20 dBM

(DVB-S2), Angaben zu DVB-C und T folgen.

Systemvoraussetzungen:

Ohne Internet funktionieren folgende Features nicht: TV Werbeblocker, Personal TV, Online Recorder, Mediatheken, Querverlinkungen aus dem TV, Download von Apps direkt aus dem Google Store (Installation per USB-Stick geht), Netzwerkfirmware-Update (Lokaler geht), Erweiterte Kanalliste, IPTV (min. 500kbit/s), viele Apps benötigen Internet etc.

DVB-S2: Um Satellitenfernsehen empfangen zu können, benötigen Sie eine bereits installierte Sat-Schüssel.

DVB-C: Um Kabelfernsehen empfangen zu können, benötigen Sie einen üblichen Kabel-TV Zugang (kostenpflichtig).

Der DVB-T -Empfang ist in Deutschland nicht flächendeckend möglich, je nach Mauerwerk sind zusätzliche Zimmerantennen nötig.

49,00 €
günstigster Versand ab 5,95 €
Lagerstatus: vorrätig